Coronaimpfung

Stand 21.12.2021

Impftermin über impfung@hausaerzte-ma.de vereinbaren. Aufgrund der immens hohen Anfrage nach Auffrischimpfungen werden wir vorübergehend Termine für Auffrischimpfungen NUR an Patient*innen unserer Praxis vergeben. Für Erst- und Zweitimpfungen versuchen wir auch Personen, die nicht zu unserem Patientenstamm gehören, einzuplanen. Wir bitten dies zu beachten! Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail immer Ihr Alter mit an. Bei Boosterimpfung auch unbedingt das Datum der letzten Impfung. E-Mails mit unvollständigen Angaben werden nicht bearbeitet! Wenn Sie eine Anfrage per E-Mail stellen bitten wir davon Abstand zu nehmen auch noch einmal persönlich bei uns anzufragen, da dies zu einem großen Chaos und dazu zu erheblichen Mehraufwand bei unserer Planung führt. Sollten Sie vorhaben bei vielen Stellen gleichzeitig nach einem Termin für eine Impfung anzufragen bitten wir Sie davon Abstand zu nehmen eine Anfrage an uns zu richten. Das Hin und Her von Terminierung und Absage der Termine führt ebenfalls zu einem erheblichen Mehraufwand, den wir neben unserer normalen hausärztlichen Arbeit nicht mehr bewältigen können!

Wir bieten auch weiterhin Impfungen gegen Covid-19 an. Aktuell bekommen wir den Impfstoff von BioNTech/Pfizer nur in begrenzter Menge, daher werden wir die nächsten Wochen auch zunehmend den Impfstoff von Moderna verimpfen.
Bei beiden Impfstoffen werden für die Grundimmunisierung zwei Impfungen benötigt. Die zweite Impfung wird in einem Abstand von 3-6 Wochen nach der ersten durchgeführt, eine Auffrischimpfung sollte 3 Monate nach der 2. Impfung durchgeführt werden.
Die Impfstoffe sind gegeneinander austauschbar. Es kann also vorkommen, dass wir eine BioNTech-Grundimmisierung mit Moderna boostern. Die Wirksamkeit der beiden Impfstoffe sowie die Verträglichkeit ist gleichwertig. Personen unter 30 Jahren und Schwangere sollen wegen des geringfügig höheren Risikos für eine Herzmuskelentzündung in dieser Altersgruppe nicht mit Moderna geimpft werden.
Genesene, die zuvor nicht geimpft waren, benötigen nur eine Impfung nach der Erkrankung, diese wird in der Regel 3 Monate nach dem positiven PCR-Ergebnis empfohlen. Als genesen im Zusammenhang mit der Impfung zählt, wer ein positives PCR-Ergebnis oder das Vorhandensein von Antikörpern gegen das SARS-CoV-2 nachweisen kann.

Für die Auffrischimpfung kann sich bereits jede/r anmelden, wenn die Grundimmunisierung lange genug her ist. Wir versuchen hier die Personen, die nach STIKO-Empfehlung zuerst aufgefrischt werden sollen auch bevorzugt zu impfen.

Auch Genesene, die nach der Infektion einmalig geimpft wurden, sollen nach 3 weiteren Monaten geboostert werden. Ebenso sollen Personen, die nach einer Impfung an Covid-19 erkranken 3 Monate nach der Infektion geboostert werden.

Auffrischung sollten in der Regel 3 Monate nach der letzten Impfung durchgeführt werden. Ausnahmen hiervon sind einige Fälle von schweren Immunschwächen, hier kann eine Auffrischung unter Umstände bereits nach 4 Wochen erfolgen. Ebenso kann die 2. Impfung nach einer Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson bereits nach 4 Wochen durchgeführt werden

Anmelden können Sie sich für die Auffrischimpfung telefonisch oder weiterhin über die oben genannte E-Mail-Adresse. Bitte nennen Sie uns bei Ihrer Anfrage zu einem Termin mit welchem Impfstoff und wann Sie geimpft wurden. Bitte geben Sie auch Ihr Alter mit an.
E-Mails mit unvollständigen Angaben werden von uns nicht bearbeitet!

Sie finden uns in der

Schwetzinger Str. 138