Infos

Sprechstunde

Wir bieten jeden Vormittag eine Terminsprechstunde an. Hier versuchen wir die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Es kommt jedoch auch vor, dass akute Notfälle Vorrang haben müssen.
Nachmittags gibt es sowohl Termine als auch die Möglichkeit ohne Termine einen Arzt zu kontaktieren.

Terminsprechstunde

Von 8:00 bis 10:00 Uhr findet eine reine Terminsprechstunde statt. Diese Termine werden im Vorfeld vereinbart. Patienten, die mit Termin in die Sprechstunde kommen, sollen so eine möglichst kurze Wartezeit und genügend Zeit für ihr Anliegen haben.

Akutsprechstunde

Von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr findet dann die so genannte Akutsprechstunde statt. Hier ist Zeit für alle, die ein dringliches Problem haben und kurzfristig zum Arzt müssen. Bitte melden Sie sich auch hierfür wenn möglich telefonisch an. Die Wartezeiten können hier natürlich - je nach Andrang - etwas länger sein.

Probleme, die schon länger bestehen, und sich nicht akut verschlechtert haben, gehören nicht in die Akutsprechstunde! Hierfür sollten Sie sich einen Termin vereinbaren, auch, wenn hier die Wartezeiten bis zu dem Termin etwas länger sein können.

Medizinische Notfälle werden selbstverständlich auch während der Terminsprechstunde sofort behandelt.

Anwesenheit der Ärzte

MONTAG
vormittags: Dres. Lehr, Eickhoff und Flüchter
nachmittags: Dres. Lehr und Eickhoff

DIENSTAG
vormittags: Dres. Lehr und Flüchter
nachmittags: Dr. Lehr

MITTWOCH
vormittags: Dres. Lehr und Eickhoff

DONNERSTAG
vormittags: Dres. Eickhoff und Flüchter
nachmittags: Dr. Eickhoff

FREITAG
vormittags: Dres. Lehr, Eickhoff und Flüchter
nachmittags: Dr. Lehr oder Dr. Eickhoff oder Dr. Flüchter im Wechsel

Blutentnahmen

An allen Werktagen führen wir Blutentnahmen zwischen 8:00 und 11:00 Uhr durch. Für die Koordination der Abläufe ist hierfür eine Terminvereinbarung erforderlich.
Nicht für alle Blutwerte ist es wichtig, dass Sie nüchtern sind. Fragen Sie einfach bei der Terminvergabe nach, ob dies bei Ihnen der Fall ist. In der Regel können und sollen auch Dauermedikamente mit etwas Wasser vorher eingenommen werden.

Die Ergebnisse der Blutuntersuchung sind meist am Folgetag fertig. Einige Werte können mittags zwischen 12:00 und 12:30 Uhr telefonisch besprochen werden. Für alles andere können Sie gerne bereits bei der Vergabe des Blutabnahmetermins einen Termin in der Sprechstunde für den Folgetag vereinbaren.

Impfungen

Wir führen alle Impfungen gemäß der Empfehlungen der Ständigen Impfkommission sowie Reiseimpfungen nach vorheriger Beratung durch.

Impfkalender ansehen

Standardimpfstoffe haben wir für Sie üblicherweise vorrätig. Zum Impfen können Sie während der Sprechzeiten jederzeit ohne Termin kommen.
Bringen Sie bitte Ihren Impfausweis mit.
Eine leichte Erkältung ist übrigens kein Hinderungsgrund für die Durchführung einer Impfung!
Bei Fragen rund um das Thema Impfen sprechen Sie uns einfach an.
Gerne schauen wir auch Ihren Impfausweis durch, ob noch alle Ihre Impfungen aktuell sind.

Rezepttelefon

Rezepte von Dauermedikamenten oder Überweisungen können Sie über unseren Rezeptanrufbeantworter bestellen.
Unter der Nummer: 0621-17290833 können sie rund um die Uhr Ihre Rezeptwünsche auf Band sprechen. Die Bearbeitung dauert in der Regel 2 Werktage.)

Notfall-Handy

Während der Mittagspausen können Sie uns in dringenden Fällen, die nicht bis zu Beginn der Sprechstunde warten können unter der Nummer: 0152 03429565 erreichen.

Auch für Blutentnahmen bitten wir um eine Terminvereinbarung.

Wartezeit verkürzen

Sie haben in unserer Praxis selbstverständlich grundsätzlich die Möglichkeit, einen Arzt oder eine Ärztin Ihres Vertrauens zu wählen. Sie müssen sich aber - gerade bei akuten Erkrankungen - nicht auf einen Arzt festlegen; hierdurch kann in der Akutsprechstunde Ihre Wartezeit reduziert werden.

Sie finden uns in der

Rheinhäuser Str. 99